Hygieneerstinspektion nach VDI 6022

Die Richtlinie VDI 6022 regelt die hygienischen Anforderungen an Wartung, Inspektion und Reinigung von Lüftungsanlagen und ist arbeitsschutzrechtlich vorgeschrieben. Die Hygieneinspektion erfolgt durch verschiedene mikrobiologische Untersuchungen, wie der Bewertung der Oberflächenbelastung kritischer Oberflächen in der Anlage mit Keimen wie Bakterien und Schimmelpilzen und wird zusätzlich durch eine erweiterte Sichtprüfung auf eventuelle Beschädigungen und Verschmutzungen gestützt.

Gutachtern dient sie im Schadensfall als Orientierung.

Unser qualifiziertes Fachpersonal führt sowohl die Hygiene-Erstinspektionen als auch die turnusmäßigen Inspektionen gemäß VDI 6022 bei
RLT-Anlagen durch. Es erfolgt in jedem Fall eine visuelle Kontrolle aller zugänglichen Anlagenteile sowie die Überprüfung der Oberflächenbelastung kritischer Oberflächen durch die Beprobung mit RODAC-Platten. Vergleichsmessungen in der Luft hinsichtlich einer Keimbelastung oder anderer Schadstoffe sowie die Staubflächenbelastung in der Anlage führen wir ebenfalls durch. Die Proben werden in unserem akkreditierten Labor analysiert und die Ergebnisse gehen Ihnen in einem aussagekräftigen Prüfbericht zu.

Bei Bedarf geben wir Ihnen Handlungs- und Optimierungsempfehlungen.

Brandschutz- & Hygienetechnische RLT-Anlagenreinigung in Industrie, Großküchen, Restaurants, Hotels…

Das Unternehmen richtet sich an bundesweit ansässige Unternehmen, die in ihrer betrieblichen Infrastruktur raumlufttechnische Anlagen betreiben und mit dessen Betrieb gesetzlichen Auflagen zur zyklisch wiederkehrenden Inspektion und Wartung unterliegen.

Bundesweit erbringt SCHULDT Lüftungsanlagenreinigung in Ausseneinsätzen spezielle Dienstleistungen zu Zwecken der halbjährlichen oder jährlichen Anforderungen an RLT-Anlagen.

Ihre Anfrage

Create your account