Trockenreinigung - Mechanisch und mit Luftdruck

Für den Betrieb von Zuluftanlagen bestehen nach VDI 6022 besondere hygienische Anforderungen.

So soll die in das Gebäude durch die raumlufttechnische (RLT-) Anlage eingebrachte Luft qualitativ genauso gut oder noch besser sein, als die angesaugte Außenluft. Die Außenluft wird aufbereitet durch Filterung, evt. durch Befeuchtung und Kühlung, sowie durch Erwärmung ergänzt durch die Ventilatoreinheit.

Dem Filter kommt in der Anlage eine besondere Bedeutung zu, da diese die gesamte Lüftungsanlage vor Verschmutzung schützt. Es sollten also unbedingt die Wartungszyklen zum Austausch der Filter eingehalten werden.

Bei einer durch Bürstensystem lösbaren Verschmutzung im Innenbereich der Luftleitungen wird in Kombination mit biegsamen Wellen und rotierenden Bürsten die Druckluftspülung durchgeführt. Abschnittsweise wird das Absaugen der Stäube und Schmutzpartikel mittels einer Staubfalle Filterklasse F 5 und F 7 abgesaugt.

Mit der Staubfalle wird Staub/Schmutz aus Lüftungsanlagen abgesaugt, der mechanisch oder durch Druckluft abgelöst wurde. Während der Reinigung wird das Lüftungssystem abschnittsweise unter Unterdruck gehalten, einerseits um die Reinigung zu unterstützen und andererseits um die Belastung der Umgebung mit dem abgelösten Staub zu verhindern.

Die Staubfalle ist Teil des Unterdrucksystems. Aufgrund des Unterdrucks und der durch den Strangabschnitt strömenden Luft sammeln sich die von den Luftleitungs-Innenflächen abgelösten Schmutzpartikel im Filter der Staubfalle.

Vorteile:

  • Erzeugt den notwendigen Unterdruck, mit dem Schmutz und Staubpartikel direkt abgesaugt werden können
  • Je nach Reinigungsaufgabe kann das Gebläse in senkrechter oder in waagerechter Position platziert werden.
  • Einfacher Transport sowie Auf- und Abbau
  • Optionaler Anschluss mehrerer, flexibler Schläuche, sodass das Gebläse weiter von der Reinigungsöffnung entfernt positioniert werden kann

Brandschutz- & Hygienetechnische RLT-Anlagenreinigung in Industrie, Großküchen, Restaurants, Hotels…

Das Unternehmen richtet sich an bundesweit ansässige Unternehmen, die in ihrer betrieblichen Infrastruktur raumlufttechnische Anlagen betreiben und mit dessen Betrieb gesetzlichen Auflagen zur zyklisch wiederkehrenden Inspektion und Wartung unterliegen.

Bundesweit erbringt SCHULDT Lüftungsanlagenreinigung in Ausseneinsätzen spezielle Dienstleistungen zu Zwecken der halbjährlichen oder jährlichen Anforderungen an RLT-Anlagen.

Ihre Anfrage

Create your account